Skip to Content Julius Bär

Multi Barrier Reverse Convertible mit Lock-In auf Sika, Lonza und Lafargeholcim

Während pessimistische Marktteilnehmer weiter auf das schwache Wachstumsumfeld verweisen, geht die Hausse an den Aktienmärkten weiter. Der S&P 500 hatte gemessen an den ersten beiden Monaten den besten Jahresbeginn seit 1991.

Die Dynamik der negativen Gewinnrevisionen hat sich zuletzt deutlich verlangsamt und wir glauben weiter an eine zur Jahresmitte einsetzende Konjunkturerholung. Die sich abzeichnende Abkühlung des Handelskonfliktes zwischen China und den USA sowie eine Verbesserung der Finanzierungsbedingungen in wichtigen Industrieländern stützen diese Annahme. Dies dürfte dann wieder zu positiven Gewinnrevisionen und einem stärkeren Gewinnwachstum führen.

In diesem Zusammenhang weisen wir zudem auf den Umstand hin, dass die aktuelle Wachstumsverlangsamung insbesondere auf die Sektoren Rohstoffe, Erdöl und Erdgas sowie einige wenige grosse Technologieunternehmen zurückzuführen ist. Nach unserer Einschätzung war die Eintrübung hier vor allem von Befürchtungen einer bevorstehenden Eskalation des Handelskonfliktes getrieben.

Für Anleger, die positive Rendite auf Aktien generieren möchten, jedoch unsicher sind, ob die positive Entwicklung anhält, und eine Korrektur befürchten, könnte ein Multi Barrier Reverse Convertible mit einem Lock-In Feature eine Investment-Idee sein. Dank dem Lock-In Feature haben Anleger die Chance sich eine 100% Rückzahlung zu sichern, sobald alle Basiswerte die Lock-In Level erreichen. Nach einem solchen Lock-In Event läuft das Produkt bis zur Laufzeitende weiter, wobei den Anlegern der Coupon regelmässig ausbezahlt wird.

Highlights

  • Wenn alle Basiswerte am monatlichen Beobachtungsdatum auf oder über dem 103%igen Lock-In-Level liegen, beträgt die Rückzahlung bei Fälligkeit 100%, auch wenn die Barriere überschritten wurde.
  • Coupon von 6% p.a.
  • Risikopuffer von 35%.
Back to top