Skip to Content Julius Bär

Kapitalschutz-Zertifikat mit Digital Plus Beteiligung auf Fixed-Income Uneingeschränkter Fonds

Anleger auf dem europäischen Rentenmarkt haben weiterhin mit anhaltend niedrigen Zinsen zu kämpfen. Gleichzeitig sind die Zinsen in den USA zwar deutlich höher, aber auch trotz optimistischer inländischer Konjunkturdaten gesunken.

Um sich in diesem herausfordernden Umfeld zurechtzufinden, sollten Anleger uneingeschränkte Fixed-Income-Strategien in Betracht ziehen. Dies bedeutet, dass sie nicht an einen einzigen festverzinslichen Sektor gebunden sind. Darüber hinaus kann die Fähigkeit der Manager solcher Strategien, ein einziges Instrument auszuwählen, eine wichtige Quelle für Alpha sein.

Anleger sollten das Kapitalschutzzertifikat auf den JB Multi-Manager Fixed Income Unconstrained Fund berücksichtigen. Das Produkt ist im Einklang mit solchen festverzinslichen Strategien. Ziel ist es, diversifizierte Renditequellen zu erschliessen, indem spezialisierte Kreditfonds mit festverzinslichen Absolut-Return-Fonds kombiniert werden.

Produktmechanismus

  • Wird der zugrunde liegende Fonds am letzten Fixierungstag auf oder über dem Strike-Level (100%) bis zum definierten Bonus-Performance-Level (107.25%) gehandelt, erhält der
  • Anleger zusätzlich zum investierten Nominalbetrag (100%) einen Bonus von 7,25%.
    Handelt der Fonds am letzten Fixingtag über dem Bonus-Performance-Level (107.25%), partizipiert der Anleger vollumfänglich an der Performance des Basiswertes.
  • Wird der Fonds am letzten Fixingtag unter dem Ausübungspreis (100%) gehandelt, profitiert der Anleger vom Kapitalschutz.
Back to top