Skip to Content Julius Bär

Tracker Zertifikat auf den Future Cities Basket

Die Welt wird immer stadtzentrierter. Der Anteil der in Städten lebenden Weltbevölkerung wird bis zur Mitte des Jahrhunderts 70% erreichen. Gleichzeitig wird die Zahl der Megacitys mit mehr als 10 Millionen Einwohnern von 33 auf 50 steigen.
 
Während die Geschwindigkeit des Urbanisierungstrends konstant zu sein scheint, verändert sich seine regionale Dynamik. Die Urbanisierung wird sich in den meisten Ländern mit hohem und mittlerem Einkommen verlangsamen, wird sich aber in vielen asiatischen und afrikanischen Ländern mit niedrigem Einkommen voraussichtlich beschleunigen.
 
Als globale Wachstumsmotoren brauchen Städte eine angemessene Infrastruktur, um erfolgreich zu sein. In den kommenden Jahrzehnten sind erhebliche Investitionen in die traditionelle und digitale Infrastruktur erforderlich, um unsere Städte fit für die Zukunft zu machen.
 
Die globalen Wachstumssorgen und die damit verbundenen Erwartungen an eine stärkere Lockerung der Geldpolitik haben die Konzessionsgesellschaften angehoben, den Materialsektor aber belastet. Während die Bewertungen für erstere etwas erhöht und für letztere günstig sind, bevorzugen wir nach wie vor die längerfristigen Wachstumsaussichten der Konzessionsgesellschaften. Zudem glauben wir, dass einige der Unternehmen der Gebäudetechnik und der Smart City Technology gut positioniert sind, um längerfristig davon zu profitieren.

 

Back to top